Resümee Arbeitseinsatz am 08.04.2017

Liebe Vereinsmitglieder,

am 8. April war es wieder soweit – der Verein hatte zum alljährlichen Frühjahrsputz gerufen und ganz viele Mitglieder – manche mit der ganzen Familie – waren gekommen und haben eifrig geputzt, gemalert, gebohrt, gehämmert und entrümpelt.

GANZ HERZLICHEN DANK DAFÜR!

Wir haben dank der großen Zahl der Helfer unheimlich viel in den wenigen Stunden geschafft – die wichtigsten Punkte auf unserer Liste konnten wir erfolgreich abhaken – und sogar noch manches, wie der Altholz-Schauer, der gar nicht auf der Liste stand, wurde aus der Situation heraus gebaut… Ihr seid Spitze!

Ergebnisse des Frühjahrsputzes 2017

Ein paar Bilder von und über unsere Arbeiten finden sich im geschützten Bereich HIER. Das Passwort gab´s per mail. Wer es nicht bekommen hat – bitte den SPAM-Ordner prüfen und, wenn dort auch nichts zu finden ist, bitte eine mail an den Vorstand schreiben – dann sind die hinterlegten Daten vielleicht nicht mehr aktuell…

So – nun viel Spaß bei den Bildern und nochmals Vielen Dank!

Einladung zum 1. Arbeitseinsatz 2017

Am Sonnabend, dem 08. April 2017 ab 10:00 Uhr, möchten wir unseren ersten gemeinsamen Arbeitseinsatz 2017 durchführen. Das hier werden unsere THEMEN sein:

  • AP 1: Zaunbau
    • 1.1. Zaun am Hohen Weg zwischen Tor und bereits erneuertem Abschnitt (100m)
    • 1.2. Zaun am Hohen Weg entlang Parkplatz / Müllbox (40m)
    • 1.3. Zaun ab Friedersdorfer Weg entlang des „Schleichwegs“ zum Hohen Weg (100m)
    • 1.4. Zaun entlang des Friedersdorfer Wegs (70m)
    • 1.5. Zaun um Wohnwagen herum erneuern
    • 1.6. Zaun um Fritzbox herum erneuern
  • AP 2: Tor bauen am Friedersdorfer Weg
  • AP 3: Wassertanks (IBC) freilegen und säubern, ggf. neu verkleiden
  • AP 4: Fritzbox stabilisieren oder abreißen
  • AP 5: Baufreiheit „FritzBox 2.0“ herstellen und Abwassersammler einbauen
  • 5.1 Grasnarbe + Sträucher aus neuer „FritzBox“ entfernen
  • 5.2 Steine auflesen und Boden der neuen „FritzBox“ aufschütten
  • AP 6: Pflege der Grundstücksgrenze (Gras, Sträucher, Hecken)
  • AP 7: Reinigung und Pflege des Inventars
  • AP 8: Theoriehütte/Unterstand „Außenhaut“: Schließen von Lücken im Holz
  • AP 9: Heulager: Reinigung/Kontrolle der Palettenauflage
  • AP 10: Bodensenken auffüllen, Steine entfernen
  • AP 11: Anstreichen der 5 neuen Trabstangen

Alle Details zu den einzelnen Prokjekten können
HIER nachgelesen werden.

Wie immer ist Speis‘ und Trank zur Verpflegung aller Eifrigen gern gesehen :-)

Time is Cash, Time is Money – oder: Wie man einfach beim Einkaufen Gutes tun kann….

Einfach mal im Vorbeigehen etwas Gutes für den Verein tun?

Die Meisten kennen sicher den großen Versandhändler AMAZON – sicher kaufen auch viele derer die das hier lesen dort zumindest ab und zu ein. Was die meisten aber nicht wissen dürften ist, dass AMAZON mit seinem Programm „Smile“ kleine und große gemeinnützige Organisationen und Vereine unterstützt.

Seit heute sind wir auch dabei!

Jedes Mal, wenn Ihr was über die Seite smile.amazon.de bestellt *), bekommt der Reitverein automatisch 0,5% des Umsatzes als Spende überwiesen. Gut – gell?
Das Einzige, was dazu nötig ist, ist, dass ihr über die o.g. Seite Eure Bestellung eingebt und abschließt. Amazon verspricht hierbei das gleiche Angebot bei identischen Preisen. Seite aufrufen, Euren „Reit- und Fahrverein Hellerau e.V.“ in das Feld eingeben, suchen und auswählen – Fertig! Noch einfacher geht das über das nachfolgende Banner, da ist nämlich schon alles ausgefüllt…

*) ausgenommen sind Mediendateien, Abos und Gutscheine. Details zum Smile-Programm können hier eingesehen werden.

Herzlich willkommen im Vereinsjahr 2017

Der Januar ist nun fast vorbei, die Weihnachtssachen dürften bei den meisten inzwischen weggeräumt sein und der Alltag in Schule und Beruf hat uns wieder gefangen genommen. Hinter uns liegt eine lange Frostperiode, in der sich die Mühen und Arbeiten des letzten Jahres bezahlt gemacht haben:

Die im letzten Jahr gebaute Trinkwasserversorgung über die DREWAG hat uns allen sehr viel Arbeit abgenommen – unser Brunnen kann schon seit Mitte Dezember kein Wasser mehr liefern, da die Leitungen bei diesen frostigen Temperaturen nicht betrieben werden können ohne Schaden zu nehmen.
Zusammen mit der im Q4 in Betrieb genommenen, beheizten Tränke ist so eine sehr komfortable Lösung sowohl für unsere Pferdchen als auch die Helfer bei den Futterdiensten entstanden. Einzig der kleine Fritz muss noch separat mit Wasser versorgt werden, das das Paddock noch nicht an diese Versorgung angeschlossen ist – an dem Aufwand für einen zumindest teilweise eisfreien Betrieb hier (mit Wasserkocher, Eimer, …) lässt sich ermessen, was es bedeutet hätte, wenn alle Pferde hätten so versorgt werden müssen…

Traenke_1  Traenke_2  Traenke_3

Alle Pferde kommen mit dieser Lösung jetzt sehr gut zurecht! … und die Futterdienstler auch :-) …

Apropos Futterdienste:
An uns wurden in der letzten Tagen Wünsche von zwei Seiten herangetragen, die sich vielleicht kombinieren lassen:

  • Wie sicher die meisten wissen unterstützt uns Daniel (über den Paritätischen Wohlfahrtsverband engagiert, wie Anke) seit Herbst letzten Jahres bei der Bewältigung der Futterdienste Montags und Freitags. Das ist für einen alleine ganz schön viel – zumal im (kalten) Winter die Pferde ja auch viel fressen und …. .
  • Unsere im Reiterstübchen ausgehängten Dienstlisten sind immer schon, kurz nachdem wir sie leer ausgehängt haben, gut gefüllt. VIELEN DANK, das freut uns sehr !!!
    Nun kam der Wunsch von denen, die nicht so häufig bei uns auf der Koppel sind, und daher evtl. die Aushänge zu spät entdeckt haben nach zusätzlichen Terminen für die Versorgung und damit für Stempel für die Futterdienstkarten…

Wir haben uns daher dazu entschlossen, Daniel erst einmal befristet bis Ende März ein Team Montags und Freitags von bis zu 5 Helfern an die Seite zu stellen.
Nach Absprache finden die Termine 15:00 oder 16:00h statt. Daniel freut sich, nicht mehr so alleine zu sein. Bitte unterstützt ihn nach Kräften.

Die Listen hängen ab sofort an der bekannten Pinnwand zur Eintragung aus.

Heu2  Winter

Einladung zum Herbstgrillen

…und wieder ist das Jahr 2016 schon fast vorbei und die letzten Tage mit halbwegs warmen Temperaturen und noch gutem Wetter sind zu erwarten.
Schöne Reitstunden, zahlreiche Veranstaltungen, ein tolles Reiterfest und ein in diesem Jahr auch trockenes, warmes und sonniges Reitercamp liegen hinter uns.
Dieses Jahr ist unheimlich viel passiert – der neue Reitplatz hat erste Konturen angenommen, neue Strukturen für die Koppelpflege, ein neuer Lagerplatz für Heu, eine neue Beitragsordnung, neue Mitarbeiter, neue Vereinsmitglieder, neue vierbeinige Begleiter, und, und, und…

Der Winter droht nun schneller als gedacht mit großen Schritten heranzurücken, der vorweihnachtliche Trubel beginnt und bevor alles gänzlich unter einer weißen Decke verschwindet möchten wir Euch herzlich zum Herbstabschlussgrillen

am 29. Oktober 2016, um 17:00 Uhr
auf dem Vereinsgelände Hoher Weg 12, 01109 Dresden
einladen.

Der Verein wird die Veranstaltung mit Glühwein und Kinderpunsch unterstützen.
Wie auch in den letzten Jahren ist das Ganze aber ansonsten eine „Bring-a-Bottle-Party“, da der Bedarf und die Art des Grillguts schlecht zu kalkulieren sind.
Wir freuen uns über eure kulinarischen Beiträge in Form von Grillgut (tierisch + vegetarisch), Salaten, Brot, Aufstrichen, Getränke etc.

Gern gesehen sind auch Grills und „Grilleure“ aller Art. Eine Liste zum Eintragen wird dazu noch in der Vereinshütte ausgehängt.
Wir hoffen auf bestes Grillwetter und freuen uns auf einen interessanten und gemütlichen Abend am wärmenden Feuer mit euch!

Alle Nachbarn und Interessierte sind selbstverständlich herzlich zu unserer kleinen Grillrunde eingeladen.

Folie1

Folie2