Reiterfest 2022

Was für eine Freude! Nach zweijähriger Pause konnte dieses Jahr am 25.06. endlich das langersehnte Reiterfest stattfinden. Bei diesem kleinen, hofinternen Turnier messen sich die Reitschüler*innen untereinander. Unsere Vorschulkids gestalten einen Kostümwettbewerb zu Pferd, während die älteren Reiter*innen sich in den Disziplinen Trail, Dressur (Anfänger oder Fortgeschrittene) und im Spiel Reise nach Jerusalem messen.



Unserem Konzept entsprechend bepunkten die Wertungsrichter natürlich vor allem den fairen Umgang mit dem Partner Pferd, die zarten Hilfen und auch den Gesamteindruck. Obwohl das Wetter gegen Ende umschlug und wir binnen 4 Minuten frisch geduscht waren, hielt die Laune stand und wir genossen die gemeinsame Pferdezeit. Ein großer Dank geht an die Organisatoren, Wertungsrichter, Buffet-Bestücker, Techniklieferanten, Fotografen und Gute-Laune-Verbreiter. Der größte Dank des Tages ging allerdings an unseren lieben Fritz, welcher mit Laolawelle, Applaus, Möhren-Blumenstrauß und Tränchen in den Augen vieler Pferdemenschen in seine wohlverdiente Rente verabschiedet wurde. So fit er im Kopf auch noch immer ist, so sehr setzt ihm seine Arthrose leider zu. Er wird medizinisch begleitet und kann nun sein Rentendasein genießen. Danke, du Meilenstein der Vereinsgeschichte. Auf dass du noch lange glücklich und schmerzfrei das Koppelleben genießen kannst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.