Herzlich willkommen im Vereinsjahr 2017

Der Januar ist nun fast vorbei, die Weihnachtssachen dürften bei den meisten inzwischen weggeräumt sein und der Alltag in Schule und Beruf hat uns wieder gefangen genommen. Hinter uns liegt eine lange Frostperiode, in der sich die Mühen und Arbeiten des letzten Jahres bezahlt gemacht haben:

Die im letzten Jahr gebaute Trinkwasserversorgung über die DREWAG hat uns allen sehr viel Arbeit abgenommen – unser Brunnen kann schon seit Mitte Dezember kein Wasser mehr liefern, da die Leitungen bei diesen frostigen Temperaturen nicht betrieben werden können ohne Schaden zu nehmen.
Zusammen mit der im Q4 in Betrieb genommenen, beheizten Tränke ist so eine sehr komfortable Lösung sowohl für unsere Pferdchen als auch die Helfer bei den Futterdiensten entstanden. Einzig der kleine Fritz muss noch separat mit Wasser versorgt werden, das das Paddock noch nicht an diese Versorgung angeschlossen ist – an dem Aufwand für einen zumindest teilweise eisfreien Betrieb hier (mit Wasserkocher, Eimer, …) lässt sich ermessen, was es bedeutet hätte, wenn alle Pferde hätten so versorgt werden müssen…

Traenke_1  Traenke_2  Traenke_3

Alle Pferde kommen mit dieser Lösung jetzt sehr gut zurecht! … und die Futterdienstler auch :-) …

Apropos Futterdienste:
An uns wurden in der letzten Tagen Wünsche von zwei Seiten herangetragen, die sich vielleicht kombinieren lassen:

  • Wie sicher die meisten wissen unterstützt uns Daniel (über den Paritätischen Wohlfahrtsverband engagiert, wie Anke) seit Herbst letzten Jahres bei der Bewältigung der Futterdienste Montags und Freitags. Das ist für einen alleine ganz schön viel – zumal im (kalten) Winter die Pferde ja auch viel fressen und …. .
  • Unsere im Reiterstübchen ausgehängten Dienstlisten sind immer schon, kurz nachdem wir sie leer ausgehängt haben, gut gefüllt. VIELEN DANK, das freut uns sehr !!!
    Nun kam der Wunsch von denen, die nicht so häufig bei uns auf der Koppel sind, und daher evtl. die Aushänge zu spät entdeckt haben nach zusätzlichen Terminen für die Versorgung und damit für Stempel für die Futterdienstkarten…

Wir haben uns daher dazu entschlossen, Daniel erst einmal befristet bis Ende März ein Team Montags und Freitags von bis zu 5 Helfern an die Seite zu stellen.
Nach Absprache finden die Termine 15:00 oder 16:00h statt. Daniel freut sich, nicht mehr so alleine zu sein. Bitte unterstützt ihn nach Kräften.

Die Listen hängen ab sofort an der bekannten Pinnwand zur Eintragung aus.

Heu2  Winter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.