In unseren Herzen bist du immer bei uns

Manchmal muss man jemanden gehen lassen, damit es ihm besser geht.

Gestern mussten wir uns von unserem langjährigen und viel geliebten Freund Mustang verabschieden. In Trauer und tiefer Dankbarkeit haben wir ihn im engen Kreis auf seinem letzten Weg begleitet. Auch die Reitschüler*innen konnten in den letzten Tagen Abschied nehmen.

Vielen hast du das Reiten gelehrt, warst ein treuer Partner auf wilden Ausritten und ein guter Freund für Mensch und Pferd. Wir sind dankbar für die vielen schönen Momente die du uns geschenkt hast und die gemeinsamen Erlebnisse. Als eines der „Urgesteine“ des Vereins gar nicht mehr wegzudenken, müssen wir nun hier unten ohne dich auskommen. Doch ein Lächeln schleicht sich auf unser Gesicht, denken wir daran wie du nun ausgelassen mit deinen alten Kumpels Charly und kleiner Fritz über die Himmelswiesen galoppierst, die Nase immer im Wind, die Mähne flatternd.

Du bleibst unvergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.