Wellnessparadies

Am Sonntag hatten wir die liebe Melanie von Pferdetherapie Bruck bei uns zu Gast. Sie hatte einen wunderbar abwechslungsreichen Massagekurs für uns gestaltet. (Danke an dieser Stelle besonders für das gut durchdachte Skript, das uns das Nachvollziehen und Üben im Nachhinein erleichtert).

Unsere Reitbeteiligungen und Übungsleiter erhielten zunächst einen umfassenden theoretischen Überblick über die Anatomie der Pferde und mögliche Ursachen von Verspannungen. Danach konnten wir unter Mellies Anleitung die Abfolge von Massagetechniken und -schritten ausprobieren. Dabei haben wir ganz viele Fragen gestellt und konnten die ausführlich erklärten Hinweise gut umsetzen. Es war wahnsinnig beeindruckend wie sehr unsere Pferde zur Ruhe gekommen sind und dabei sogar im Liegen massiert werden konnten. Fritz hat seinen Genuss mit einem sehr lauten Grunzen kund getan und Melanie bei ihren Erklärungen regelmäßig seinen Kopf – halt mal kurz – in die Hand gelegt.

Es war ein sehr schöner und lehrreicher Tag, den wir auch dank unserer kulinarischen Schätze sehr genießen konnten. Vielen Dank an alle Beteiligten, vor allem natürlich an Melanie und an Natascha für die Organisation! Von nun an können wir unsere Pferde noch besser verwöhnen und ihnen so einen Ausgleich zu ihrer Arbeit im Reitunterricht bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.